SMS-Service: 700 Zeichen für sechs Cent

Neuer Dienst bietet kostenpflichtige, überlange Kurzmitteilungen aufs Handy an

Die Zeiten des kostenlosen SMS-Versands per Web sind vorbei – nun versuchen sich die Anbieter gebührenpflichtiger Dienste mit Zusatzleistungen zu übertrumpfen. So bietet sms3000.de den Versand von Kurznachrichten mit einer Länge von bis zu 700 Zeichen an – zum Preis von sechs Cent (rund zwölf Pfennig).

Normale SMS dürfen eine maximale Länge von 160 Zeichen haben. Beim neuen Dienst wird der Absender auf Wunsch per SMS informiert, wann die Nachricht angekommen ist. Auch das Antworten auf Nachrichten soll einfacher sein, da die Absenderrufnummer der Handynummer des Absenders entspricht.

Vor kurzem hatte der Freemailer GMX seinen kostenlosen SMS-Versand im Tarif „Freemail Classic“ gestrichen (ZDNet berichtete). Auch Web.de verlangt seit kurzem Bares für den Versand der beliebten Kurzmitteilungen. Zu den wenigen Gratis-Anbietern zählt noch VLF.net. Allerdings ist die Zahl der Gratisbotschaften auf 31 pro Monat beschränkt, User müssen sich außerdem zuvor registrieren.

ZDNet bietet zudem in einem News-Report die neusten Nachrichten zum Thema sowie Hinweise auf Gratisanbieter rund um den Globus.

Kontakt:
SMS3000, Tel.: 07161/361498 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu SMS-Service: 700 Zeichen für sechs Cent

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Januar 2002 um 21:25 von dortel

    SMS-Service: 700 Zeichen für 6 Cent
    Vielen Dank für diese Meldung. Find ich ganz prima!

  • Am 16. Januar 2002 um 9:23 von lightwave

    SMS-Service: 700 Zeichen für sechs Cent
    Finde ich ebenfalls völlig OK.

    Habe erst gestern mit einem Freund darüber geredet..

  • Am 17. Januar 2002 um 12:34 von Blue

    700 zeichen für 6 cent
    ich finde es zwar auch gut das sie diese meldung machen jedoch kann man die seite "sms3000.de" nicht besuchen. es währe von vorteil wenn sie uns solche mitteilungen machen könnten, welches auch funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *