Steuersparprogramm für Suse Linux

Tax 2002 erhalten Linux-User für 18,90 Euro / Programm soll Steuererklärung für 2001 erledigen können

Suse hat angekündigt das Steuerprogamm Tax 2002 von Buhl beim Kauf des aktuellen Betriebssystems Suse Linux 7.3 Professional kostenlos mitzuliefern. Anwender, die das OS bereits verwenden, erhalten Tax 2002 auf einer CD-ROM mit PDF-Handbuch bei Suse zum Vorzugspreis von 18,90 Euro (36,97 Mark).

Tax 2002 ist laut Suse die erste professionelle Steuersoftware für das Open Source-Betriebssystem Linux. Mit dem Programm soll der Anwender seine Steuererklärung für 2001 erledigen können. Tax 2002 soll über eine übersichtliche Programmstruktur, Eingabe-Assistenten, Steuerberechnung, Plausibilitätskontrolle, Steuertipps, Urteils- und Gesetzesdatenbank, Formulardruck und elektronischer Steuererklärung verfügen.

Dem Anwender stehen zudem Assistenten und Hilfsprogramme für Fahrtenbuch, Einnahme-Überschuss-Rechnung, Euro- und AfA-Rechner zur Seite. Das Programm untersuche eigenständig, ob Angaben vergessen wurden, unschlüssig seien oder ob es ungenutzte Steuersparmöglichkeiten und Freibeträge gäbe.

Tax 2002 gibt laut Suse Tipps von Steuerfachleuten und errechnet den Rückerstattungs- oder Nachzahlungsbetrag unter Berücksichtigung der für 2001 gültigen Steuertabellen, Gesetze und Pauschalen. Die Steuererklärung kann der User direkt in die amtlichen Formulare oder einfach auf normales Papier drucken, denn auch der Schwarz-Weiß-Ausdruck auf Blankopapier ist amtlich anerkannt.

ZDNet bietet einen Linux-Channel für Profis und Neueinsteiger. Darin versammelt sind alle aktuellen Tests, News und ausführliche Artikel rund um die Open-Source-Bewegung.

Kontakt:
Suse, Tel.: 0911/74053-31 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Steuersparprogramm für Suse Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *