Kursralley am Neuen Markt

Index springt am zweiten Handelstag des Jahres um über sieben Prozent

Der Neue Markt hat am zweiten Handelstag des Jahres eine Kursralley erlebt: Der Index kletterte um 7,38 Prozent auf 1247 Punkte. Zu den stärksten Gewinnern zählten Aixtron (plus 40 Prozent), Biodata (plus 25 Prozent) und Pixelpark (plus 50 Prozent).

Das Erfreuliche dabei: Die Umsätze waren am gestrigen Handelstag ungewöhnlich hoch, die Hausse ist also nicht auf einige wenige Käufer zurückzuführen. Händler machten für den Anstieg die steigenden Speicherpreise und die guten Vorgaben aus New York verantwortlich: der Nasdaq 100 hat gestern um gut 3,5 Prozent zugelegt.

Allerdings gab es auch gestern starke Verlierer am Neuen Markt: So verlor das Papier des Krisenunternehmens Letsbuyit.com (Börse Frankfurt: LBC) weitere 16 Prozent auf nur noch fünf Cents. Zwischenzeitlich war das Papier auf ein Rekordtief von vier Cents abgerutscht.
Das Papier fristet seit 13 Monaten sein Dasein als erster Pennystsock des Neuen Marktes.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kursralley am Neuen Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *