AOL nun mit mehr als 33 Millionen Mitgliedern

Der weltgrößte Online-Dienst setzt auf High-Speed-Internet um zusätzliche Abnehmer zu finden

Der größte Internet-Provider der Welt, America Online (AOL; Börse Frankfurt: AOL), hat mitgeteilt, seit heute über 33 Millionen Kunden zu betreuen. Die Statistik belege, dass der durchschnittliche Kunde beinahe 70 Minuten am Tag online gehe.

Obwohl AOL erst im September 31 Millionen Kunden meldete, zeigten sich Analysten über ein langsames Wachstum des Dienstes besorgt. AOL-Manager widersprachen dem jedoch und verwiesen auf neue Services wie etwa High-Speed-Internet um zusätzliche Abnehmer zu finden.

Kontakt:
AOL, Tel.: 040/361590 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu AOL nun mit mehr als 33 Millionen Mitgliedern

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. Dezember 2001 um 16:34 von nonDAU

    33 Millionen DAU’s
    Die offizielle Zählung der DAU’s hat ergeben, dass es mindestens 33 Millionen gibt.

    Wahrscheinlich kommen ausserhalb der AOL Welt sogar nochmal ca. 10.000 hinzu.

  • Am 30. Dezember 2001 um 8:14 von Wiesel

    Hallo, Ihr 33 Millionen
    Braucht Ihr Eure AOL-CDs noch ?

    Falls nein: http://www.nomoreaolcds.org

    Ist das Beste, wozu die Dinger taugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *