Ebay: Berliner Mauer findet keine Käufer

Keiner will fünf Betonstücke für 555.555 Euro haben

Auf kein Interesse ist das Angebot eines Berliner Museums bei Ebay (Börse Frankfurt: EBY) gestoßen: Wie von ZDNet berichtet, wurde ein Teilstück der Mauer dort angeboten. Der Mindestpreis lag allerdings bei 555.555 Euro, also über einer Million Mark.

Die Auktion ist am vergangenen Samstag Morgen zu Ende gegangen, ohne das ein einziges Gebot abgegeben wurde. Die 3,60 Meter hohen und 1,20 Meter breiten Teile der Mauer wiegen 2,7 Tonnen. Die Teile des ehemaligen „antifaschistischen Schutzwalls“ standen bisher in einem Berliner Museum.

Allerdings sind die Stücke nur zusammen erhältlich. Ausgestattet sind sie laut Ebay „inklusive der markant-typischen Oberröhre“. Die mit einem speziellen Konservierungslack geschützten Betonteile tragen die Registrierungsnummern 002 bis 006; damit gehören sie zu einer limitierten Serie von weltweit nur 360 Mauerstücken, die das Prädikat „Besonders wertvoll“ erhalten haben.

Kontakt:
Ebay, Tel.: 030/80190 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay: Berliner Mauer findet keine Käufer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *