Schöne Bescherung: DSL-Ausfall in Österreich

Kein Breitband in Wien / Surfer im Nachbarland dürfen noch auf die Feiertage hoffen

Pünktlich zu Weihnachten müssen zahlreiche Surfer in Österreich auf ihren DSL-Zugang verzichten: Die Internet-Tochter der Telekom Austria, Jetw2web, hat mit einem Teilausfall beim schnellen Internet-Zugang ADSL im Raum Wien zu kämpfen.

Die Techniker des größten Providers im Nachbarland arbeiten laut „E-Media.at“ seit gestern Nachmittag, um die Schäden nach einem Server-Ausfall wieder zu beheben. Noch hoffen die Angestellten, das Problem bis zum Abend wieder in den Griff zu bekommen.

Nachteil für die Mitarbeiter: Wegen des Ausfalls müssen sie auch über die Feiertage in voller Besatzung antreten.

Der Ex-Monopolist hat mit dem härteren Wettbewerb auf dem österreichischen Telefonmarkt im vergangenen Jahr Verluste erwirtschaftet. Wie Telekom Austria im Frühjahr erklärte, machte das Unternehmen unter dem Strich ein Minus von 285,6 Millionen Euro (558,6 Millionen Mark), nachdem im Vorjahr noch ein Gewinn von 200,2 Millionen Euro (391,6 Millionen Mark) nach Steuern angefallen war.

Kontakt:
Telekom Austria, Tel.: 0043800/100100 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Schöne Bescherung: DSL-Ausfall in Österreich

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Dezember 2001 um 23:36 von Robert Wegner

    und wie siehts im Umland von Hinduksch aus?
    und überhaupt, was ist mit Peru , Island und anderen Gegenden in unsrere Nähe?

    Bitte einen regelmäßigen Bericht über die Dsl und ISDN-verfügbarkeit dort.

    Danke,

    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *