Internet World 2002 meldet Wirtschaftsaufschwung

Veranstalter erwarten vom 4. bis zum 6. Juni 2002 1200 Aussteller und 90.000 Fachbesucher

Die Berliner Messe Internet World spürt nach eigenen Angaben bereits jetzt den Aufschwung in der deutschen Wirtschaft. Angeblich haben bereits deutlich mehr Aussteller für die vom 4. bis zum 6. Juni 2002 stattfindende Veranstaltung zugesagt als im Jahre 2000. „Zu unserer eigenen Überraschung haben wir schon fünf Monate vor Messestart einen überaus regen Anmeldestrom“, erklärte die Geschäftsführerin des Messe-Veranstalters Communic, Michaela Voltenauer. Sie erwartet rund 1200 Aussteller und 90.000 Fachbesucher.

Im nächsten Jahr finden parallel zur Internet World vier weitere Fachmessen für Geschäftsleute („Business-to-Business“) statt: die Streaming Media, die ISPCON/ASPCON, die Mobile World und die Call Center Trends. Das neue Konzept der Internet World spiegele das Umdenken innerhalb der einstmals so schnelllebigen New Economy wider: Nach Angaben des Veranstalters strömen im Gegensatz zu früheren Messen verstärkt Unternehmen aus der Old Economy zur Internet World.

Im Juni will Wirtschaftsminister Werner Müller erstmals bei der Eröffnung der Internet World den „Deutschen Internet Preis“ vergeben. Zudem feiert der Verband der deutschen Internetwirtschaft während der Messetage „Zehn Jahre Internet in Deutschland“.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Internet World 2002 meldet Wirtschaftsaufschwung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *