Zwei neue Notebooks von Videoseven

"Atlas XP": Schwergewichte mit Desktop-Prozessoren / Zwei Jahre Abholservice

Videoseven (V7) hat zwei neue Notebooks angekündigt. Beide Modelle der Serie Atlas XP sind ab sofort verfügbar. Sie wiegen 3,4 kg, verwenden Desktop-Prozessoren und besitzen ein 14-Zoll-Display – allerdings lediglich mit XGA-Auflösung. Als Betriebssystem setzt Videoseven Windows-XP ein. Der Speicher umfasst je 256 MByte.

Das besser ausgestattete Modell zu einem Preis von ungefähr 3900 Mark setzt einen Intel (Börse Frankfurt: INL) Pentium III mit 1200 MHz ein. Als Wechsellaufwerk ist eine DVD-/CD-Brenner-Kombination von Toshiba vorgesehen. Die Festplatte bietet 30 GByte Platz. Sein günstigeres Pendant für nur 3200 Mark verfügt stattdessen über ein achtfaches DVD-Laufwerk und einen Intel Celeron mit 1200 MHz. Außerdem sind nur 20 GByte Plattenspeicher vorgesehen.

Als Anschlüsse sieht Videoseven einen Cardbus-II, einen Cardbus-III, je eine serielle und parallele Schnittstelle, Infrarot- und zwei USB-Ports vor. 16-Bit-Sound, Modem und Fast-Ethernet sind an Bord.

Die wirkliche Besonderheit der silberfarbenen Notebooks ist eine zweijährige Pick-Up-Garantie. Ab dem ersten Quartal 2002 will Videoseven die Reihe mit 15-Zoll-Bildschirmen und dem dann verfügbaren Mobile Pentium 4 ausbauen. Dann soll es auch möglich sein, die Notebooks übers Web individuell zu konfigurieren.

Videoseven ist eine Marke des Großhändlers Ingram-Macrotron und beliefert mit den Notebooks Einzelhändler in Europa. Die genannten Preise könnten deshalb je nach Ausstattung und Zubehör stark schwanken. Ingram-Macrotron bietet eine Händlersuche unter www.immall.de an.

V7 Atlas XP
Die Geräte der Reihe Atlas XP wiegen 3,4 kg (Foto: V7)

Kontakt:
V7 Videoseven, E-Mail: vertrieb@videoseven.com

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zwei neue Notebooks von Videoseven

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *