Colorplaza: Digitale Bilderprints für 55 Pfennig

Neuer Anbieter setzt auf Kooperation mit Microsofts Windows XP / Versandkosten gleichen Preisvorteil wieder aus

Pixelnet (Börse Frankfurt: PXN) und Co bekommen weiter Konkurrenz: Das Unternehmen Colorplaza hat jetzt unter Fastlab.com einen Internet-Fotoprint-Service vorgestellt. Dabei setzt der neue Anbiete vor allem auf attraktive Preise und eine Zusammenarbeit mit Microsoft (Börse Frankfurt: MSF)

So kostet ein Abzug im Format zehn mal 15 Zentimeter bei Colorplaza 55 Pfennig, ein Posterabzug im Format 20 mal 30 Zentimeter schlägt mit 3,99 Mark zu Buche. Bei Pixelnet kosten die gleichen Formate je 69 Pfennig und 2,99 Mark. Für Verpackung und Versand fallen bei Colorplaza pauschal 4,90 Mark an, bei Pixelnet sind es 3,10 Mark.

Damit können PC- und Macintosh-Nutzer bei dem neuen Anbieter direkt aus Digitalkameras, Scannern oder von Foto CDs Prints auf hochwertigem Fotopapier bestellen. Colorplaza bietet seine Services künftig auch als offizieller Partner von Windows XP an.

Der Fotoservice auf der Windows XP Plattform wird in der Schweiz unter dem Label Colormailer Foto Service und in zehn europäischen Ländern als Fastlab Foto Service angeboten.

Das ZDNet Windows XP Resource Center bietet News, Tests, Screenshots und Leserforen zum neusten OS von Microsoft.

Kontakt:
Colorplaza, Tel.: 004121/9233500 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Colorplaza: Digitale Bilderprints für 55 Pfennig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *