Yahoo schliesst Schweizer Niederlassung

Agentur soll Vermarktung des Portals im Nachbarland übernehmen

Fast genau ein Jahr nach der Eröffnung wird das Schweizer Büro von Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) wieder geschlossen: Das hat eine Yahoo-Sprecherin gegenüber dem Schweizer Online-Medium „Netzticker“ bestätigt.

Anfang nächsten Jahres soll entschieden werden, welche Agentur für die Vermarktung der Site in dem südlichen Nachbarland künftig zuständig sein soll. Der Launch einer Schweizer Yahoo-Site ist mit der jetzt bekannt gewordenen Schließung in weite Ferne gerückt.

Vor knapp einem Monat hat Yahoo die lange erwarteten Entlassungen bekannt gegeben. Die Firma will 400 Mitarbeiter auf die Straße setzen, zugleich aber 100 Angestellte anheuern.

Drei von vier gestrichenen Arbeitsplätzen liegen außerhalb der USA. Die bisher 44 Unternehmensbereiche sollen auf nur noch sechs eingedampft werden. Übrig bleiben werden die Abteilungen Listings, Commerce, Communications, Media, Access und Enterprise.

Kontakt:
Yahoo, Tel.: 089/231970 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo schliesst Schweizer Niederlassung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *