Winzip 8.1 ist verfügbar

Neue Fassung bietet konfigurierbares Kontextmenü / Bessere Windows Explorer-Integration / Gleichzeitiges Entpacken von mehreren Zip-Files

Winzip Computing hat mit Version 8.1 die neueste Version seiner Archivierungs- und Kompressions-Software vorgestellt. Das englischsprachige Tool soll gegenüber dem Vorgänger das gleichzeitige Entpacken mehrer Zip-Dateien ermöglichen. Registrierte Benutzer können sich die neue englischsprachige Version von ZDNet herunterladen. Eine Einzellizenz schlägt mit 29 Dollar zu Buche. Die deutsche Fassung ist in Arbeit.

Zudem haben die Entwickler das Softwaretool stärker in den Windows Explorer durch konfigurierbare Kontextmenü-Einträge integriert. So kann der Anwender etwa für ihn unnütze Funktionen entfernen oder andere Features hinzufügen.

Mit der Spilt-Funktion kann der Benutzer ein Zip-File in mehrere vordefiniert große Dateien aufteilen. Außerdem hat der Hersteller das gesamte Skin Windows XP angepasst. Der Anwender soll laut dem Hersteller mit dieser Software-Fassung die Inhaltsverzeichnisse von Archiven ausdrucken können. Beim Packen per Kontextmenü kann der User direkt auswählen, ob ein Archiv mit einem Passwort geschützt werden soll. Die Fassung 8.1 versteht neben Zip-Files auch die Formate wie Bin Hex, Cab, selbstextrahierende Cabs, Uuencode, Tar, Gzip und Mime.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Winzip 8.1 ist verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *