DVD-Player spielen künftig wma-Files ab

Microsoft arbeitet mit Chipherstellern zusammen / Windows-Media-Audio-Format soll 22 Stunden Musikwidergabe ermöglichen

DVD-Laufwerke im Wohnzimmer werden bald 22 Stunden Musik von einer einzigen CD abspielen können. Möglich machen soll das Microsofts (Börse Frankfurt: MSF) Windows-Media-Audio- und -Video-Format. Auch CDRs mit „.wma“-Dateien sollen sich dann am Fernseher zuhause betrachten lassen.

Der Redmonder Konzern hat im Vorfeld der Konferenz Streaming Media East 2001 entsprechende Kooperationen mit den Chipherstellern Cirrus Logic, ESS Technology, LSI Logic, ST Microelectronics und Zoran vereinbart. Diese Halbleiterhersteller haben laut Microsoft im vergangenen Jahr über 90 Prozent der gefertigten und verkauften DVD-CPUs hergestellt.

„Sobald entsprechende Chips verfügbar sind, die Windows Media Audio und Video unterstützen, wird es uns möglich sein dem Endkunden neue Home-Entertainment-Erfahrungen zu offerieren“, sagte der Präsident des Audio und Video Produkts-Herstellers Harman Kardon, Tom McLoughlin, in einem Statement.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu DVD-Player spielen künftig wma-Files ab

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Dezember 2001 um 17:59 von Bill Gates

    Video CDs
    JipiedeiDu.

    nimm einen Divx, konvertiere

    ins mpg format, dann mit nero

    eine Video CD erstellen und schon kannst

    Harry Potter zuhause anschauen.

    (Deutsch versteht sich)

    VCD gibts schon lange, und jeder DVD

    Player der auch VCD verträgt spielt

    sie – jetzt kommt MS angeritten und

    will uns diesen Gähner verkaufen.

    hahaha.

  • Am 11. Dezember 2001 um 18:51 von graupel

    Gibt?s schon
    Wofür brauch ich wma??? Viele DVD-Player können schon lange MP3s abspielen.

  • Am 11. Dezember 2001 um 20:27 von Behind_U

    DivX
    Ich will endlich einen DVD player der DivX abspielt!

    Am liebsten wäre mir natürlich wenn meine PS2 das erledigen könnte… aber das kommt vielleicht mit dem Linux Kit…auch wenn das wahrscheinlich masslos überteuert sein wird…

  • Am 22. Januar 2003 um 21:39 von Zero

    Bist wohl ein ganz Schlauer…
    Eine Datei, die mit dem divx-codec codiert wurde, in eine mpg-Datei umzuwandeln dauert mir viel zu lange! Von daher fänd‘ ich das auch genial, wenn sich divx als Standardformat für DVD-Player durchsetzen würde! Aber so super schlaue Streber haben natürlich Zeit für so’n Schund! An wma sehe ich aber auch keinen Vorteil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *