Kyocera präsentiert 14-Seiten-Laserdrucker

FS-1010 schafft eine Druckqualität von 1200 dpi / Gerät ab sofort für 592,76 Euro verfügbar

Kyocera Mita hat mit dem FS-1010 einen Arbeitsplatzdrucker im Business Entry Segment vorgestellt. Der neue Laserdrucker zeichnet sich laut dem Hersteller gegenüber seinem Vorgängermodell FS-1000+ vor allem durch die Ausgabegeschwindigkeit von 14 Seiten pro Minute und eine Druckqualität von 1200 dpi (1800 mal 600 dpi) aus. Der ab sofort verfügbare Neuling kostet beim Fachhändler 592,76 Euro (1159,34 Mark).

Der Druckercontroller des FS-1010 ist laut Kyocera Mita mit einem integrierten 200 MHz Power PC RISC-Prozessor sowie und 16 MByte (maximal 144 MByte) Arbeitsspeicher ausgestattet. Der 14-Seiter ist mit einer LED-Leiste für die Anzeiger des Druckerstatus versehen. In Kombination mit dem Remote Operation Panel (ROP) soll das dem Anwender die Anzeige und Eingabe sowie die einfache Diagnose und Konfiguration von Druckereinstellungen und -funktionen vom PC aus ermöglichen.

Der Neuling verfügt laut Hersteller über eine USB- sowie eine parallele Schnittstelle. Optional könne über einen weiteren freien Slot eine serielle oder Netzwerk-Schnittstelle angesteuert werden. Der FS-1010 werde mit einer 250-Blatt-Universalkassette ausgestattet, die unterschiedliche Formate wie A4, A5, B5, Letter, Legal sowie das universelle Format Custom (60 bis 105 Gramm/Quadratmeter) unterstütze.

Der Printer soll mit der Universalzufuhr standardmäßig über einen Papiervorrat von 300 Blatt verüfgen, auf den man aus zwei unabhängig zu steuernden Papierzuführungen zugreifen kann. Optional lässt sich die Kapazität angeblich bis auf 550 Blatt erweitern.

Der FS-1010 beherrscht laut Hersteller zahlreiche Emulationen wie PCL 6 Version 2.0 inklusive PJL oder Postscript II (KPDL 2) sowie vier weitere. Kyocera Mita bietet auf den FS-1010 zwei Jahre Garantie auf den Drucker, drei Jahre bis maximal 100.000 Seiten auf Trommel und Entwicklereinheit.

FS-1010
Der Laserdrucker schafft maximal 14 Seiten pro Minute. (Foto: Kyocera)

Kontakt:
Kyocera Mita Deutschland Infoline, Tel.: 0800/1871877 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kyocera präsentiert 14-Seiten-Laserdrucker

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *