Norma bietet Notebook für 2888 Mark

Gerät ab sofort im Handel / sechsfaches DVD-Laufwerk und 1,1 GHz-Prozessor mit dabei

Der Discounter Norma hat ab heute wieder ein Notebook des Herstellers IPC im Angebot. Für 2888 Mark bekommt der Kunde einen Rechner mit einem 1,1 Gigahertz-Prozessor von Intel (Börse Frankfurt: INL), 512 MByte SDRAM-Arbeitsspeicher (133 MHz) sowie einer 20 GByte Festplatte.

Die weitere Ausstattung: 14,1-Zoll-TFT-Display, sechsfach DVD- und 24-fach CDROM-Laufwerk, 10/100 MBit Fast Ethernet LAN sowie einer 32 MByte Grafikkarte mit 3D-Ultra AGP 4x mit TV Out. Ein internes 56 KBit Modem gehört ebenso zur Ausstattung wie ein 16 Bit-Soundchip mit zwei integrierten Lautsprechern und Mikrofon sowie ein internes Diskettenlaufwerk.

Zu den Anschlüssen zählen ein USB, ein paralleler und ein serieller, ein externer Monitor, zwei PCMCIA Typ II oder ein PCMCIA Typ III, ein Fast-Infrarot, ein Mikrofon, ein Line-Out, ein PS/2 und ein TV-Out.
Ausgeliefert wird das Notebook mit Windows XP Home Edition, sowie Microsoft (Börse Frankfurt: SMF) Work Suite 2001, Corel 7.0 (Börse Frankfurt: CLC) und AOL-Zugangssoftware (Börse Frankfurt: AOL).

Kontakt:
Norma, Tel.: 0911/97390 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Norma bietet Notebook für 2888 Mark

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Dezember 2001 um 11:26 von Boykottaufruf!

    Teltow
    Jetzt erst recht:

    Bokott gegen Windows XP!

  • Am 10. Dezember 2001 um 23:26 von Michael Ernst

    Shared Memory GK und Mobile CPU?
    Ist das eine Shared Memory GK?

    Wenn ja, wieder in die Tonne. Sonst bei 32MB gibt es ja nur die GF2 Go oder ATI Radeon. Und ist es eine Mobile CPU?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *