Virus Goner.A ist ein Kinderspiel

Die neuste Epidemie wurde von jugendlichen Online-Vandalen ausgelöst

Der Internet-Wurm „Worm_Gone.A“ hat sich innerhalb weniger Stunden weltweit einen Namen gemacht. Die jüngste Virenlawine wurde offenbar von so genannten „Script Kiddies“ ausgelöst, bekunden die Experten des Cnet Virus Alert.

Bei diesen Kiddies handelt es sich allgemein um jugendliche Computerfreaks, die mit wenig Erfahrung aber vorgefertigten Virenprogrammen einen Internet-Wurm zusammenbasteln. Das von Goner erzeugte Pop-up präsentiert sich in typisch kindischer Manier, auch der Gruß „greetz“ lässt Rückschlüsse auf das Alter der oder des Autoren zu.

ZDNet hatte gestern am frühen Abend erstmals vor dem neuen Schädling gewarnt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Virus Goner.A ist ein Kinderspiel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *