„Worm_Gone.A“ breitet sich weltweit rasch aus

Trend Micro: "Innerhalb kürzester Zeit auf allen Kontinenten mehr als 100,000 Systeme befallen" / Übertrifft alle Virenausbrüche des Jahres

Trend Micro hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden vor dem neuen Virus „Worm_Gone.A“ gewarnt und inzwischen roten Alarm ausgelöst. Der Wurm breite sich von seinem Ausgangspunkt in Frankreich weltweit in raschem Tempo über E-Mail aus und habe „innerhalb kürzester Zeit am Abend auf allen Kontinenten schätzungsweise 100.000 Systeme“ befallen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

ZDNet hatte bereits gestern Abend erstmals den neuen Schädling gemeldet.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu „Worm_Gone.A“ breitet sich weltweit rasch aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *