Kasperskys Top 10-Virenliste des Novembers

Am häufigsten trat der speicherresidente Wurm BadtransII auf / Virus kommt in einer E-Mail als Attachment

Die Antivirus-Spezialisten von Kaspersky haben die zehn im letzten Monat am häufigsten gemeldeten Viren bekannt gegeben.

Am häufigsten registrierte der Antivirus-Spezialist den speicherresidenten Wurm Badtrans.B. Das sei eine Variante des Badtrans.A, vor dem ZDNet erstmals im April dieses Jahres gewarnt hatte (ZDNet berichtete). Der Abkömmling verbreite sich via MAPI32.

Er kommt laut Kaspersky in einer E-Mail als Attachment mit einer zufällig erstellten doppelten Extension. Der Empfänger müsse den Anhang nicht unbedingt aktiv öffnen, um den gefährlichen Schadteil zu aktivieren. Dazu nutze Badtrans.B ein bekanntes Sicherheitsloch in IE-basierten E-Mail-Applikationen wie MS Outlook oder MS Outlook Express.

Badtrans.B treibt es derzeit wild wie kaum ein anderer Internet-Wurm zuvor, die Virenexperten sprechen von einer der stärksten Epidemien seit Jahren. ZDNet hat in seinem Download-Bereich ein kostenloses Removal-Tool der Firma Bitdefender aus Bukarest für die Betriebssysteme Windows 9x, NT, 2000, ME und XP bereitgestellt.

Im November am häufigsten aufgetretene Viren laut Kaspersky

Rang Häufigkeit (in Prozent) Virus-Name

1

28,4

I-Worm.BadtransII

2

6,1

Win32.Aliz

3

2,7

Trojan.PSW.Gip

4

1,8

I-Worm.Magistr

5

1,7

I-Worm.Sircam

6

1,5

I-Worm.Hybris

7

0,7

I-Worm.Klez

8

0,4

I-Worm.Nimda

9

0,2

BackFormat.2000

10

0,1

Rabbit.504

Sonstige Viren machten einen Anteil von 56,4 Prozent aus.

ZDNet hat alle Meldungen zu Nimda in einem News-Report zusammengefasst.

Kontakt:
Kaspersky, Tel.: 007095/7978700 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kasperskys Top 10-Virenliste des Novembers

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *