T-Online meldet über zehn Millionen Mitglieder

In den vergangenen zwei Monaten 200.000 Kunden hinzugewonnen / Unternehmen will sich mehr auf das Geschäft mit Inhalten fokussieren

Deutschlands Internet-Provider T-Online (Börse Frankfurt: TOI) hat die Marke von zehn Millionen Kunden nach eigenen Angaben überschritten. Wie das Unternehmen am Montag in Darmstadt mitteilte, wurde die achtstellige Zahl durch einen Kunden für den DSL-Hochgeschwindigkeitszugang ins Internet erreicht.

Damit hat die Tochter der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) in den vergangenen zwei Monaten 200.000 Kunden hinzugewonnen, nachdem in der letzten Quartalsbilanz zum Stichtag Ende September 9,8 Millionen Kunden angegeben wurden.

Nach eigenen Angaben wolle das Unternehmen sich jetzt verstärkt auf Umsätze aus dem Geschäft mit Inhalten fokussieren. Im dritten Quartal schrieb T-Online aber weiter einen Verlust von 35 Millionen Euro (ZDNet berichtete). Auch für das gesamte kommende Jahr erwartet das Unternehmen rote Zahlen. Erst 2003 will die Telekom-Tochter in die Gewinnzone kommen.

So kündigte der Online-Dienst bereits jetzt für Anfang nächsten Jahres „auf breiter Front“ kostenpflichtige Unterhaltungsangebote an. Nutzer des unter dem Arbeitstitel „T-Vision“ firmierenden Angebots sollen pro Abruf zahlen. „Es wird sich um Kleinstbeträge handeln, die in vielen Fällen unter einem Euro liegen“, sagte Graßmann der Zeitung. Genaue Beträge konnte er noch nicht nennen. T-Vision soll aus den Sparten Film, Musik, Spiele, Sport und Information bestehen. Voraussetzungen für die Nutzung des neuen Dienstes sei ein DSL-Anschluß bei T-Online.

Kontakt:
T-Online-Hotline, 0800/3305000

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Online meldet über zehn Millionen Mitglieder

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *