Asus kündigt Notebook an

B1 kommt mit einem 15 Zoll-Display, 128 RAM und zwei Batterien / Laptop kostet in der Basisversion 5499 Mark

Asus hat mit dem B1 eine neue Notebook-Serie vorgestellt. Das B1 enthält in seiner 5499 Mark teuren Basisausstattung einen ein GHz Intel Pentium III-Prozessor, 128 RAM, ein 15-Zoll Display (maximale Auflösung 1024 x 768 Pixel), einer 4x AGP-Grafikkarte sowie einer zehn GByte Festplatte.

„Die Modelle unterscheiden sich hauptsächlich durch eine differenzierte Softwareausstattung. In der teuersten Variante ist außerdem ein CDRW-Laufwerk dabei“, sagte Asus-Sprecherin Susanne Friebel gegenüber ZDNet. Sämtliche Notebooks der Reihe sind standardmäßig mit zwei Akkus ausgestattet und sollen damit sechs Stunden ohne Netz aushalten können.

Weitere Features sind ein digitaler SPDIF-Ausgang, um externe Soundsysteme anzuschließen, AC-3 Support, zwei integrierte IEEE 1394-Ports sowie V.90 Modem und Ethernet Karte. Optional bietet der Hersteller Wireless LAN und Bluethooth an. Sämtliche Geräte der B1-Serie sollen über einen eingebauten biometrischen Fingerabdruckleser und Smartcard-Reader verfügen. Dieser werde Online-Transaktionen mit höchster Sicherheitsstufe ebenso wie die Umwandlung von Informationen auf IC Basis ermöglichen.

Die ASUS B1 Serie kommt je nach Preis mit Windows 2000, Windows 98SE oder Windows XP Professionell.

B1-Serie

Das B1-Notebook kostet in seiner Basisversion 5499 Mark (Foto: Asus)

Kontakt:
Asus Hotline, Tel.: 02102/95990 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus kündigt Notebook an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *