T-Online kooperiert mit L-Tur

Mit Lastminute aus dem Börsenloch? / Neues Reiseportal soll Umsätze generieren

T-Online (Börse Frankfurt: TOI) baut seinen Online-Shop weiter aus: Nun konnte für den Reise-Bereich der Lastminute-Anbieter L-Tur gewonnen werden. Das Baden-Badener Unternehmen offeriert zukünftig seine Angebote bei T-Online Travel, der neuen Reise-Plattform der Telekom-Tochter.

Unter www.t-online travel.de bietet die neue „T-Online Travel AG“ den Usern neben Last Minute-Angeboten aus dem Hause L’Tur Pauschal- und Individualreisen sowie Städtetrips von Kooperationspartnern wie den Touristikkonzernen World of TUI und Thomas Cook an.

Vor kurzem erst hatte die Telekom (Börse Frankfurt: DTE) das Online-Modehaus „dress-for-less“ in das Shoppingzentrum von T-Online integriert (ZDNet berichtete). Wer Mode bei dress-for-less kauft, erhält Punkte (Digits) gutschrieben. Das Rabattprogramm „Happy Digits“ der Deutschen Telekom war vor kurzem gestartet (ZDNet berichtete).

Nach Angaben der Telekom steht Damen- und Herrenbekleidung von mehr als 100 renommierten Marken zur Auswahl. Garderobe von Armani, Calvin Klein, Joop, Tommy Hilfiger oder Versace. „Durch den Direktverkauf im Internet liegen die Preise durchschnittlich zwischen 40 und 70 Prozent unter den Einzelhandelspreisen, die der Verbraucher im Ladengeschäft zahlt“, so die Telekom. Hinzu kämen die Vorteile durch „Happy Digits“.

Allerdings sind nur sehr wenige Produkte im Online-Shop von Dress for less mit dem Happy-Digits-Symbol gekennzeichnet

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Online kooperiert mit L-Tur

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *