Preisradar: TV-Karten mit Videorekording

Verwandeln Sie Ihren PC in einen Videorekorder / Bis zu 27 Prozent Preisunterschied

Teuer ist nicht gleich gut. Dies beweist ein aktueller Test von TV Karten, den Sie bei ZDNet im Bereich TechExpert finden. Die PCI-Karten wurden von der Redaktion auf Herz und Nieren getestet. Die Note „Sehr gut“ erhielten nur zwei Karten, darunter die Pinnacle PC TV Pro die beim günstigsten Händler 185 Mark kostet. Die erheblich teurere Dazzle Fast: tv4me (Preis zwischen 557 und 629 Mark) schaffte nur die Note befriedigend.

Mit einer TV-Karte können Sie bequem am Bildschirm Fernsehen schauen und mit einigen Modellen sogar Radiosender empfangen. Die von uns hier vorgestellten Karten bieten sogar die Möglichkeit, die Fernsehbeiträge direkt mit dem Computer aufzunehmen. Die Aufnahmedauer ist dabei vom Speicherplatz der Festplatte abhängig. Per Fernbedienung kann man sogar aus der Distanz das Programm wechseln und die Lautstärke einstellen.

Wie Sie Ihren PC in einen Videorekorder umwandeln, erklärt ZDNet in dem Artikel

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Preisradar: TV-Karten mit Videorekording

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Juli 2002 um 18:32 von Paul

    Fehlerhafte Links
    Sie sollten vielleicht die Artikel mit irreführenen Links aus ihrem Angebot nehmen:

    -Leider wurde die gewünschte

    Seite nicht gefunden. –

    Da sucht man leider im genzen Artikel vergebens nach weiteren Informationen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *