HP: Gewinn im Rahmen der Erwartungen

Umsatz ging im vierten Quartal um 18 Prozent zurück / Analysten für die Zukunft skeptisch

Der Umsatz von Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) ist im vierten Quartal zwar um 18 Prozent zurückgegangen, dafür lag der Gewinn des fusionsfreudigen Unternehmens im Rahmen der Erwartungen. Laut den gestern vorgelegten Zahlen verbuchte HP Einnahmen von 10,9 Milliarden Dollar, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es noch 13,3 Milliarden. Allerdings haben sich die Einnahmen im Vergeich zum dritten Quartal verbessert: damals waren es noch 10,3 Milliarden Dollar.

Der Netto-Gewinn beläuft sich auf 97 Millionen Dollar oder fünf Cents pro Aktie, darin sind einmalige Kosten für Restrukturierungen bereits enhalten

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP: Gewinn im Rahmen der Erwartungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *