Live dabei: Experten-Gipfel zu digitalen Signaturen

Trierer Symposium morgen im Internet mitzuverfolgen / Teilnahme per E-Mail erwünscht

Das Trierer Institut für Telematik veranstaltet morgen und 16. November das 7. Trierer Symposium. Thema der Veranstaltung ist die Digitale Signatur. Das Diskussionsforum mit namhaften Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung kann online mitverfolgt werden. Interessenten sind zudem in der Lage, sich via E-Mail an der Diskussion um Sicherheitsrisiken bei der netzgestützten Kommunikation zu beteiligen.

„Die Möglichkeit, uns bei dem Symposium per E-Mail Feedback zu geben, ist aus unserer Sicht eine Alternative zum persönlichen Gespräch beim Konferenzdinner“, sagte Institutsleiter Christoph Meinel. Der Informatik-Professor nannte die Möglichkeit, unter falschem Namen Informationen im Internet zu versenden oder Datensendungen zu manipulieren, als vordringliches Problem des Internet: „Deshalb ist dem E-Commerce und dem E-Gouvernment der entscheidende Durchbruch noch nicht gelungen. Die Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft in Deutschland ist somit gehemmt“.

Voraussetzung für die Teilnahme an der im Internet übertragenen Veranstaltung ist die Installation der entsprechenden Software. Wer das Trierer Symposium online verfolgen möchte, benötigt zudem einen Multicast-fähigen Netzanschluss über eine Standleitung sowie ein Multicast-fähiges Betriebssystem (Windows, Linux).

Meinel forderte bereits im Sommer den Staat auf, seine hoheitliche Verantwortung wahrzunehmen und für eine flächendeckende, funktionierende Infrastruktur zu sorgen. Seiner Ansicht nach wäre eine Kampagne für den breiten Einsatz der digitalen Signatur erforderlich (ZDNet berichtete). Er rät zum Aufbau einer „Publik Key Infrastruktur“ (PKI). Dabei werden die für beide Seiten benötigten Schlüssel von eben den Trust Centern erstellt und verwaltet. Jeder Nutzer erhält zwei digitale Schlüssel, die jeweils nur einmal existieren und sich ergänzen. Auf der Web-Site des Instituts bieten die Wissenschaftler eine visualisierte Darstellung von PKI an.

Kontakt:
Trierer Institut für Telematik, Tel.: 0651/975510 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Live dabei: Experten-Gipfel zu digitalen Signaturen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *