Fantastic fliegt aus Nemax 50

Börse nimmt erneut Änderungen am Top-Index vor / Drei Werte werden gestrichen

Erneut dreht sich das Aktienkarussell beim Nemax 50: Die Deutsche Börse hat am Donnerstag morgen bekannt gegeben, dass Biodata (Börse Frankfurt: BIT), Constantin Film (Börse Frankfurt: CFA) und Fantastic Corp (Börse Frankfurt: FAN) die Topliga des Neuen Marktes verlassen müssen. Neu aufgenommen werden dafür Dialog Semiconductor (Börse Frankfurt: DLG), Plambeck Neue Energien (Börse Frankfurt: PNE2) und Rhein Biotech (Börse Frankfurt: RBO).

Vor wenigen Tagen hat die Börse eine Rangliste der Unternehmen für die Aktienindizes veröffentlicht. Diese Liste entscheidet maßgeblich darüber, welche Unternehmen den Nemax 50 verlassen müssen. Allerdings haben die Börsianer einen Entscheidungsspielraum.

Grundlage für die Rangliste sind die Bewertungskriterien Börsenumsatz und Marktkapitalisierung sowie die Veröffentlichung von Quartalsberichten.

Vor drei Monaten sind die Papiere von Brokat (Börse Frankfurt: BRJ), Kinowelt (Börse Frankfurt: KNM) und Telegate (Börse Frankfurt: TGT) aus dem Index geflogen. Alle genannten Werte gehören nach Börsenumsatz und Marktkapitalisierung nicht mehr zu den 60 größten Unternehmen des Technologiesegements. Neu aufgenommen wurden dafür Austria Technologie & System (Börse Frankfurt: AUS), GPC Biotech (Börse Frankfurt: GPC) und Suess Microtec (Börse Frankfurt: SMH) .

Die Veränderungen im Nemax 50 sind nicht zu verwechseln mit den neuen Kriterien, die die Deutsche Börse für ein Listing am Neuen Markt eingeführt hat: Hierbei entscheiden Aktienkurs und Umsatz über die Frage, ob ein Wertpapier überhaupt weiterhin am Wachstumssegment bleiben darf.

Kontakt:
Deutsche Börse AG, Tel.: 069/21010 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fantastic fliegt aus Nemax 50

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *