Qualys bietet Gratis-Scan

Dienstleister prüft eine IP-Adresse einmalig auf die 20 gravierendsten Sicherheitsmängel

Qualys hat während der Jahreskonferenz des Instituts für Computersicherheit den Start eines neuen Service bekannt gegeben. Ein kostenloser Scan soll dem Systemadministrator zeigen, ob seine Maschine gegen die 20 schwerwiegendsten Sicherheitslücken gefeit ist. Die Top 20 wurden nach einer Untersuchung des SANS-Instituts (System Administration, Networking and Security Institute) und des FBI ausgewählt.

Der Qualysguard genannte Service funktioniert für eine IP-Adresse. Die Nutzer müssen darüber hinaus Angaben zur Person und Firma Preis geben. Laut Anbieter zeigt das Ergebnis des kostenlosen, einmaligen Scans, ob ihr Netzwerk für diese Top 20-Mängel anfällig ist. Zudem sollen Lösungsvorschläge gleich mitgeliefert werden.

Neben so bekannten Sicherheitslücken wie Code Red und Nimda nimmt das Programm auch Unix-, Linux- und Windows-spezifische Probleme unter die Lupe, verspricht der Anbieter. Der Scan ist online durchführbar.

Kontakt:
Qalys, Tel.: 089/99216305 (günstigsten Tarif anzeigen))

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Qualys bietet Gratis-Scan

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *