Hitachi präsentiert Server- und Notebook-Festplatten

DK23DA dreht sich mit 10.000 RPM und fasst 147 GByte / DK32EJ mit 40 GByte für Notebooks vorgesehen

Hitachi hat mit der DK32EJ und der DK23DA zwei neue Festplatten vorgestellt. Bei der DK32EJ handelt es sich um eine 3,5 Zoll-Version auf der maximal 147,8 GByte Daten gespeichert werden können. Die DK23DA bringt in ihrer 2,5-Zoll Bauweise bis zu 40 GByte unter. Preise und Verfügbarkeiten teilte das Unternehmen nicht mit.

Der Hersteller hat die DK32EJ als Desktop- oder Serverplatte vorgesehen. Die Harddisk wird daher nur mit Ultra 320 SCSI-Interface oder in einer Fibrechannel-Version ausgeliefert. Der Massenspeicher soll die Platter mit 10.000 Umdrehungen pro Minute rotieren lassen.

Die DK23DA ist laut Hersteller für Notebooks prädestiniert und wird mit einer ATA100-Schnittstelle ausgeliefert. Informationen sollen mit bis zu 66 MByte pro Sekunde übermitteln werden können. Die Festplatte dreht sich mit 4200 Umdrehungen pro Minute und verbraucht im betriebsbereiten Zustand 0,65 Watt.

Kontakt:
Hitachi, Tel.: 0211/529150 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hitachi präsentiert Server- und Notebook-Festplatten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *