Intel senkt Preise für P4 und PIII

Nachlässe bis zu 29 Prozent für zwei GHz-Desktop-CPU

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat gestern erwartungsgemäß seine Preise für die Pentium 4- und Pentium III-Serie gesenkt. Bis zu 29 Prozent wird etwa der P4 mit zwei GHz billiger. Darüber hinaus hat der Weltmarktführer in Sachen Chips seinen Server-Chip Xeon mit zwei GHz vergünstigt.

Der Konzern hält damit an seiner Strategie der regelmässigen Nachlässe fest. Erst vor wenigen Tagen hatte er für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2001 einen Umsatz von 6,55 Milliarden Dollar gemeldet. Das entspricht einem Einnahmenrückgang von 25 Prozent verglichen mit den 8,73 Milliarden Dollar im Vorjahresquartal. Gegenüber dem Vorquartal sei das jedoch ein Anstieg um drei Prozent, sagte die Konzernleitung.

Unter Berücksichtigung der Akquisitionen erzielte das Unternehmen 106 Millionen Dollar Gewinn. Das Ergebnis liege damit 96 Prozent unter dem Vorjahresquartal und um 46 Prozent unter dem des Vorquartals. Der Gewinn pro Aktie beträgt zwei Cents gegenüber 36 Cents im dritten Quartal vergangenen Jahres. Das entspricht einem Rückgang von 94 Prozent.

Ohne Berücksichtigung der Akquisitionen zeigen sich die Ergebnisse wie folgt: Der Reingewinn von 655 Millionen Dollar entspricht einem Rückgang um 77 Prozent gegenüber den 2,86 Milliarden Dollar des Vorjahreszeitraums. Der Gewinn pro Aktie von zehn Cents entspricht einem Rückgang von 76 Prozent gegenüber 41 Cents des Vorjahresquartals.

Hauptkonkurrent AMD (Börse Frankfurt: AMD) wird voraussichtlich heute mit eigenen Preisnachlässen für seine Athlon-Chips aufwarten.

Übersicht der gestern im Preis reduzierten Chips von Intel

CPU Taktung Neuer Preis in Dollar Alter Preis in Dollar Nachlass in Prozent

Pentium 4

2,0 GHz

401

562

29

Pentium 4

1,9 GHz

273

375

27

Pentium 4

1,8 GHz

225

256

12

Pentium III

1,2 GHz

241

268

10

Pentium III

1,13 GHz

193

225

14

Pentium III

1,10 GHz

193

225

14

Pentium III

1,0 GHz

173

193

10

Xeon

2,0 GHz

455

615

26

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/9914303 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel senkt Preise für P4 und PIII

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *