Gatrixx stellt Insolvenzantrag

Tochter von United Internet vor der Zahlungsunfähigkeit / Geschäftsbetrieb soll aufrecht erhalten werden

Steht eine der größten deutschen Finanzsites vor dem Aus? Gatrixx hat jetzt bekannt gegeben, dass bereits am 19. Oktober beim Amtsgericht Charlottenburg ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt worden ist.

Das Gericht hat Rechtsanwalt Wolfgang Schroder zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der Geschäftsbetrieb soll in vollem Umfang aufrechterhalten werden.

„Nachdem die Gesellschafter sich bislang nicht über die Einzahlung frischer Mittel im notwendigen Umfang einigen konnten, sah sich der Vorstand zur Einleitung des vorläufigen Insolvenzverfahrens gezwungen, da die Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft droht“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Der operative Betrieb des Internetportals Gatrixx-finanztreff.de sowie die Lieferungen an die bestehenden Lizenzkunden sollen ohne Einschränkungen fortgesetzt werden. Der Vorstand gibt sich überzeugt, die seit Jahresbeginn laufende Restrukturierung des Unternehmens abschließen zu können.

Gatrixx werden den für 2001 prognostizierten Gesamtumsatz in Höhe von sieben Millionen Mark erreichen. Hiervon entfällt eine Hälfte auf das Lizenzgeschäft durch B2B-Kunden, die andere auf Werbeerlöse.

Gatrixx gehört mit 270.000 registrierten Nutzern und rund zehn Millionen Visits im Monat neben Wallstreet-Online und Onvista zu den größten bankenunabhängigen Finanzsites im deutschen Web. Die 1998 gegründete Firma gehört zur Holding United Internet (Börse Frankfurt: EIE3).

Kontakt:
United Internet, Tel.: 02602/960 (günstigsten Tarif anzeigen)
Gatrixx, Tel.: 030 /20603-100 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gatrixx stellt Insolvenzantrag

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *