Sun lockt Microsoft-Kunden mit Rabatt

Wer alte NT-Workstations abgibt, soll neue Rechner billiger bekommen / "Wir danken Microsoft und Compaq"

Der Schlagabtausch zwischen Sun (Börse Frankfurt: SSY) und Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) geht in eine neue Runde: Die deutsche Niederlassung des Unternehmens von Scott McNealy ließ nun verlauten, man wolle Kunden von Microsoft und Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) helfen: Sun hat „zunehmende Unsicherheit bei Unternehmen ausgemacht, die von den aktuellen Systemablösungen bei Microsoft und Compaq betroffen sind“. Dabei bezieht sich die Firma auf die Ankündigung von Microsoft, Windows NT mit der Version vier auslaufen zu lassen und Compaqs Erklärung, die Weiterentwicklung der Alpha-Prozessorfamilie Ende 2003 einzustellen.

Nun will Sun neue Programme für den Wechsel in die eigene Computerwelt anbieten. Geplant ist unter anderem ein nicht näher spezifizierter Rabatt beim Kauf von Sun-Rechnern, wenn dafür alte NT-Systeme abgegeben werden: „Wir danken Microsoft und Compaq, dass sie uns viele neue Kunden in die Arme treiben“, erklärte der Geschäftsführer von Sun Deutschland, Helmut Wilke. Viele Unternehmen, die vom Ende der Produktlinien betroffen seien, prüften derzeit die Umstellung auf Sun Systeme, so Wilke weiter. “ Sun ist der einzige Computerhersteller, dessen Rechnerarchitektur vom kleinen Server für unter 10.000 Euro bis zum Superserver für über zehn Millionen Euro reicht.“

Das bedeute, dass die Unternehmen bei steigendem Kapazitätsbedarf ihre Computeranlagen erweitern könnten, ohne dass dazu Änderungen an der Anwendungssoftware notwendig sind. „Diese einzigartige Marktposition ist dadurch möglich, dass Sun Microsystems als einziger Computerhersteller die Prozessoren in allen seinen Rechnern selbst entwickelt und durchgängig das Unix-Betriebssystem Solaris einsetzt“, heißt es in dem Statement weiter.

NT-Anwender, die nicht auf Windows 2000 oder XP wechseln wollen, könnten mit der „NT to Solaris Operating Environment Integration“ ihre heutigen Windows-Anwendungen „besonders einfach“ in die Computerwelt von Sun übernehmen. Kunden mit Compaq-Rechnern macht Sun unter der Bezeichnung „Alpha-Migration“ ein ähnliches Angebot zum Wechseln. Die überflüssigen Alpha-Rechner werden in Zahlung genommen und bis zu 20 Prozent auf den Neupreis eines Sun Systems angerechnet.

Kontakt:
Sun, Tel.: 089/460080 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun lockt Microsoft-Kunden mit Rabatt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *