Trium kündigt Spiele-Handy an

"Sonderversion" des Neptune soll einfachen Download von Games ermöglichen

Trium hat eine „Sonderversion“ seines WAP-Handys Neptune angekündigt: Dies richtet sich besonders an spielfreudige Mobilfunknutzer. Bereits installiert ist das Geschicklichkeitsspiel „Wallbreaker“. Neu ist die Download-Option: Aus einem Spielepool können weitere Games geladen werden. Zu diesem Pool, der online hinterlegt ist, soll der User über das Menü im Handy gelangen können. Allerdings ist ein Update anderer Neptune-Versionen nicht möglich.

Das Handy mit integriertem UKW-Radio bietet bis zu drei Stunden Gesprächszeit und 130 Stunden Stand-by. Das 115 Gramm schwere Gerät hat außerdem eine eingebaute Freisprechfunktion.

Zum Zubehör zählen neben farbigen Frontblenden und Akkudeckeln, ein Tischladegerät, ein KFZ-Ladekabel und ein KFZ-Schnellbaueinsatz.

Zu Preis und Verfügbarkeit der Sonderversion macht der Hersteller keine Angaben. Das klassische Neptune wird in diversen Online-Shops für knapp 400 Mark inklusive Vertrag angeboten.

Kontakt:
Trium, Tel.: 01803/337184 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trium kündigt Spiele-Handy an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *