„GPRS muss ein Erfolg werden, sonst wird es UMTS auch nicht“

Keynote von Nokia: "Quo vadis UMTS" / Killerapplikation wird Personal Messaging

Wichtig für den Erfolg von UMTS sind drei Dinge: Die Kosten, das Timing und die Dienste. Diese Meinung vertrat der Handyhersteller Nokia (Börse Frankfurt: NOA3) in einem Vortrag auf der Systems (15. bis 19. Oktober).

„Es wird entscheidend sein, dass die neuen Dienste einfach zu bedienen sind und funktionieren. Bei einem PC wundert es uns nicht, wenn er abstürzt, aber bei einem Handy hat der Kunde viel höhere Ansprüche“, so Nokia Networks-Chef Bosco Novák.

Der größte Handy-Hersteller der Welt erwartet vom UMTS-Start keine Revolution. Die Kunden müssten Schritt für Schritt an die Nutzung von Datendienste herangeführt werden. Der Erfolg von SMS zeige, dass die Kommunikation zwischen den Menschen der wichtigste Motor für die Mobilfunkfirmen sein werde.

„Mit UMTS wird es die Möglichkeit geben, SMS Nachrichten um Farbe, Bilder und Videos zu erweitern. Auch Instant Messaging

Themenseiten: Messe, Systems, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu „GPRS muss ein Erfolg werden, sonst wird es UMTS auch nicht“

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Oktober 2001 um 14:18 von ein Handyuser

    Nokia Handy?!?!?
    "Es wird entscheidend sein, dass die neuen Dienste einfach zu bedienen sind und funktionieren. Bei einem PC wundert es uns nicht, wenn er abstürzt, aber bei einem Handy hat der Kunde viel höhere Ansprüche", so Nokia Networks-Chef Bosco Novák.

    Soso, also mein PC stürzt nicht so oft ab wie mein Nokia Handy !

  • Am 20. Oktober 2001 um 0:03 von Matthias

    bunte SMS
    Toll was den Strategen so alles einfällt bunte SMS und dafür der ganze Aufwand ? Na gut es wird den Herren schon ein bischen mehr einfallen, buntes Banking, buntes WAP echt toll, ich brauche unbedingt UMTS

  • Am 22. Oktober 2001 um 10:08 von Muelleimer

    Direkter Chat
    … ist ja toll – man nennt es auch telefonieren. Und das geht jetzt schon! Wahnsinn!!!

    Muelleimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *