Details zur neuen Palm OS-Abteilung

Dokument an die US-Börsenaufsicht / Palm-PDAs mit ARM-Prozessor werden angeblich "Hercules 1.0" heißen

Der PDA-Hersteller Palm (Börse Frankfurt: PLV) hat angekündigt, seine Entwicklungsabteilung Platform Solutions Group für das Betriebssystem Palm OS zum Jahresende in eine eigene Gesellschaft überführen zu wollen (ZDNet berichtete). Jetzt wurden in einem Schreiben an die US-Börsenaufsicht SEC erstmals Details zur Ausgliederung bekannt.

Sicher sei, dass der Vorstandsvorsitzende der neuen Tochterfirma David Nagel heißt. Die neue Gesellschaft soll unabhängig weiter am Betriebssystem arbeiten und die Lizenzierung des OS an Drittanbieter von PDA-Hardware abwickeln. Das Unternehmen wird nach Angaben von Palm weiterhin auf die Struktur und das Personal der Mutter-Firma zurückgreifen können. Laut dem Dokument heißen die in der Entwicklung befindlichen Palm-PDAs mit ARM-Prozessor „Hercules 1.0“.

Kontakt:
Palm Kundenservice, Tel.: 069/95086289 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Details zur neuen Palm OS-Abteilung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *