Transmeta feuert Geschäftsführer

Mark Allen war gerade einmal sieben Monate im Amt

Chiphersteller Transmeta (Börse Frankfurt: TR9) hat seinen Geschäftsführer Mark Allen vor die Tür gesetzt. Allen hatte den Posten des CEO gerade einmal sieben Monate inne.

Allen war im März auf David Ditzel gefolgt, nun folgt der Chairman Murray Goldman auf Allen. Gleichzeitig soll das Vorstandsmitglied Hugh Barnes als President und Chief Operating Officer antreten. Beide Posten waren vakant, nachdem Allen das Amt des CEO bekleidete.

Am Donnerstag wird Transmeta seine Quartalszahlen vorlegen. Bereits Anfang dieses Monats hatte die Firma vor Zahlen gewarnt, die schlechter als erwartet ausfallen sollen.

Kontakt:
Transmeta, Tel.: 001408/9196393 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transmeta feuert Geschäftsführer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *