Xerox offeriert A3-Laserdrucker

Phaser 5400 kommt mit 32 MByte Speicher / Gerät ab 15. Oktober ab 5670 Mark erhältlich

Xerox (Börse Frankfurt: XER) hat mit dem Phaser 5400 einen Monochrom-Drucker für DIN A3-Format angekündigt. Das Gerät wird standardmäßig mit 32 MByte Speicher geliefert, lässt sich aber bis 192 MByte erweitern. Der Laserdrucker versteht Adobe Postscript 3, PCL 5e und PCL 6 und kann in der Standard-Papierzuführung 650 Blatt aufnehmen. Mit zusätzlichen Zuführungen ist auch ein Vorrat von 3150 Blatt möglich. Der Drucker kann über 10/100Base-TX Ethernet, USB oder den parallelen Port angeschlossen werden. Der Phaser 5400 wird ab 15. Oktober ab 5670 Mark erhältlich sein.

In dem Gerät arbeitet ein 266 MHz G3 PowerPC-Prozessor. Innerhalb von neun Sekunden nach dem Einschalten kann die erste Seite gedruckt werden. Das Druckwerk schafft 40 Seiten pro Minute. Die maximale Auflösung beträgt 1200 x 1200 dpi.

Der Phaser 5400 ist für ein Druckvolumen von bis zu 200.000 Seiten pro Monat vorgesehen und kann laut dem Hersteller Papiergewichte von bis zu 200 Gramm/Quadratmeter und Formate bis DIN A3 verarbeiten. Zusätzlich bietet das Gerät laut Xerox doppelseitigen Druck und hochvolumige Papierzuführungen und

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xerox offeriert A3-Laserdrucker

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *