Topcall bearbeitet Unified Messaging

Ebenfalls zu sehen: ERP, Backoffice-Faxlösungen und E-Commerce-Infrastrukturen

Topcall nimmt die Systems 2001 in München (15. bis 19. Oktober) zum Anlass, sein Produktportfolio in der Telekommunikationshalle Halle B4, Stand B4.258, auszubreiten. Das Unternehmen ist auf die Marktsegmente Unified Messaging, ERP, Backoffice-Faxlösungen und E-Commerce-Infrastrukturen spezialisiert.

Unter anderem will Topcall Voice over IP mittels Computer Telefon Integration (CTI) mit dem CISCO Callmanager präsentieren. CTI ist auch eine Lösung für TK-gebundene Analog- oder ISDN-Telefonie. CTI bietet Funktionen wie Call Tracking ID, Chat-Funktion und den Presence Management Server (PMS).

Ebenfalls zu sehen: Videoconferencing over IP sowie Unified Messaging und Archiving mit dem Communication Server One.

Kontakt:
Topcall Kommunikationssysteme, Tel.: 089/89827213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Messe, Systems, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Topcall bearbeitet Unified Messaging

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *