Sony stellt ersten Netzwerk-Fileserver vor

Fileserver ist besonders für Audio- und Video-Streaming optimiert / Produkt wird im Oktober 2001 in Europa auf den Markt kommen

Sony Core Technology & Network Company Europe (CNCE) (Börse Frankfurt: SON1) hat heute seinen ersten Fileserver als Teil der Storstation-Familie vernetzter Speicherlösungen vorgestellt. Die Sony Storstation FSV-E1 bietet nach eigenen Angaben die angeblich besten Werte für Datendurchsatz und -verfügbarkeit in ihrer Produktklasse. Der Fileserver ist besonders für Audio- und Video-Streaming optimiert und wird in 1U-schlankem Design geliefert. Das Produkt wird im Oktober 2001 in Europa auf den Markt kommen. Einen Preis nannte Sony jedoch noch nicht.

Sony hat den FSV-E1 für die Anforderungen bei der Erstellung von Inhalten und die Produktion von Videos entwickelt, ohne dabei jedoch den Budgetrahmen in kleineren Büroumgebungen zu sprengen. Mit einer Kapazität von 80 GByte wird zusätzlicher Speicherplatz für heterogene Betriebssystem-Umgebungen wie Windows, Unix, Linux und Macintosh zur Verfügung gestellt.

Die Konfiguration und Verwaltung erfolgt über das Netz durch eine grafische Benutzeroberfläche auf Web-Browser-Basis sowie direkt am Gerät über die eingebaute LCD-Anzeige. Das 1U-flache (1,75 Zoll)-Design erlaubt den Einbau in ein standardisiertes 19-Zoll-Server-Rack.

Technische Spezifikationen:

  • Produkt: Storstation FSV-E1/80 Netzwerk – Fileserver
  • Netzwerk-Transportprotokolle: TCP/IP, IPX, Appletalk
  • Netzwer-Dateiprotokolle: Microsoft Networks (CIFS/SMB), UNIX (NFS), Apple (AFP), Internet (HTTP 1.0), File Transport Protocol (FTP)
  • Netzwerk-Sicherheit: Integrierbar in: Microsoft NT Domain Controller, Lokale FSV-E1 Server Anwenderlisten, User-, Share-, und File-level security
  • Server-Emulation: Windows NT 4.0, Appleshare 6.0, NFS 3.0
  • Netzwerk-Anbindung: Auto-sensing 10Base-T und 100Base-TX, RJ-45 Netzwerkstecker
  • IP-Addressenvergabe: Untertützt DHCP, BOOTP und RARP für automatische Adressvergabe
  • Verwaltung über das Netz: Web-basierende graphische Benutzeroberfläche (Netscape 4.61 oder höher für Windows, Netscape 4.7 oder höher für Mac/UNIX/Linux)
  • System-Verwaltung: Web-basierende Verwaltung, SNMP MIB II, Disk Space Quotas, SMART Disk – Fehleranalyse
  • Abmessungen (B x H x T): 430 x 44 x 381 mm
  • Lieferumfang: Schnellstart – Anleitung, Bedienungsanleitung (CD-ROM), Netzkabel, Ethernet – Kabel, Gummifüsse, 3 Jahres – Garantiepaket

Kontakt:
Sony, Tel.: 01805/252586 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony stellt ersten Netzwerk-Fileserver vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *