Das Programm des Linuxparks

Unter der Schirmherrschaft von Werner Müller präsentieren sich Ikonen und Frischlinge

Wie berichtet geht der Linuxpark auf der Systems 2001 in München (15. bis 19. Oktober; Halle A4.101) ins dritte Jahr seines Bestehens. Mit Ikonen und Vorreitern des freien Betriebssystems, mit Fachvorträgen und mit einer Mischung aus freien Projekten und Business-orientierten Ausstellern. Die Schirmherrschaft hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Werner Müller (parteilos), übernommen. Nun steht auch das Rahmenprogramm.

  • Am Donnerstag, den 18. Oktober um 12.50 Uhr treffen IT-Profis und Entscheider im Linux-Park auf Alan Cox. Cox ist Vordenker und seit Jahren maßgeblich in die Entwicklung von Linux involviert.
  • Als Hauptredner aus dem Businessbereich ist Udo Hertz von IBM (Börse Frankfurt: IBM), Marketing Manager Linux, zu einem Vortrag ebenfalls am 18. Oktober um 13.30 Uhr eingeladen.
  • Linux-Firmen wie Igel, Mandrake, O’Reilly, Science + Computing, Skytec und Trolltech präsentieren ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen.
  • Im Open-Source-Forum werden die Themenbereiche „Sicherheit“ und „Linux im beruflichen Einsatz“ schwerpunktmäßig vorgestellt.
  • Präsentationen von über einem Dutzend freier Projekte wie KDE, Gimp und PHP.
  • Die Verleihung des Linux New Media Awards am Donnerstag, den 18. Oktober um 17 Uhr. Acht Unternehmen und Projekte werden für ihre Verdienste um die Entwicklung des offenen Betriebssystems und für herausragende Anwendungen ausgezeichnet.

Linux New Media und Aussteller übernehmen als Sponsoren die Kosten für die Messeteilnahme und Präsentation der nicht-kommerziellen Projekte.

ZDNet hat einen Linux-Channel für Profis und Neueinsteiger eröffnet. Darin versammelt sind alle aktuellen Tests, News und ausführliche Artikel rund um die Open-Source-Bewegung.

Kontakt:
Linux New Media, Tel.: 089/9934110 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Messe, Software, Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das Programm des Linuxparks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *