ATT Wireless übernimmt Wettbewerber für zehn Milliarden Mark

Unternehmen will Telecorp PCS mit Emission von 146 Millionen neuen Aktien finanzieren

Der US-Mobilfunkriese ATT Wireless ist in Kaufstimmung: Für 4,7 Milliarden Dollar (rund zehn Milliarden Mark) übernimmt das Unternehmen den Regionalanbieter Telecorp PCS. In diesen Betrag seien 2,1 Milliarden Dollar an Schulden eingerechnet, die mit übernommen werden müssten, teilte ATT Wireless am Montag in Redmond mit.

Zur Finanzierung der Transaktion sollen 146 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Telecorp PCS zählt derzeit 914.000 Kunden. ATT Wireless hat bereits mehr als 16,4 Millionen Abonnenten. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete der Mobilfunkanbieter einen Umsatz von 10,4 Milliarden Dollar.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ATT Wireless übernimmt Wettbewerber für zehn Milliarden Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *