Intel bringt Celeron mit 1,2 GHz

Antwort auf AMDs jüngste Duron-Veröffentlichung ließ nicht lange auf sich warten

Intel (Börse Frankfurt: INL) steigert sich in eine Art Prozessorenwut: Nachdem der Konzern erst vor zwei Tagen gleich zwölf mobile Chips auf einen Schlag frei gegeben hat, bringt er nun einen Celeron mit 1,2 GHz auf den Markt. Dies stellt offenkundig eine Antwort auf den jüngsten Release eines Duron mit 1,1 GHz für 103 Dollar von Erzrivalen AMD (Börse Frankfurt: AMD) dar (ZDNet berichtete).

Der neue Celeron wird von Intel erstmals in der 130 Nanometer-Technik gefertigt. Er verfügt über einen 256 KByte großen Level 2-Cache, während seine Vorgänger lediglich 128 KByte nutzen konnten. Gleich geblieben ist aber der Front Side Bus mit einer 100 MHz-Taktung, der weiterhin der Flaschenhals des Systems bleibt.

Der 1,2 GHz-Celeron kostet ebenso wie der 1,1 GHz-Duron bei Abnahme von 1000 Stück 103 Dollar.

Informationen zu dem neuen Duron CPU-Kern bietet der TechExpert-Artikel. Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren von AMD und Intel sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/9914303 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt Celeron mit 1,2 GHz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *