Toshiba-PDA kommt Mitte November

E570 wird 1464 Mark kosten und kommt mit 206 MHz StrongARM-CPU

Mitte November wird der erste PDA von Toshiba auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Der silberfarbene Pocket PC e570 wird nach Herstellerangaben einen 206 MHz StrongARM-Prozessor von Intel (Börse Frankfurt: INL) eingebaut haben.

Der Akku schafft laut Toshiba bis zu acht Stunden Betriebsdauer. Die Software-Ausstattung ist das Pocket PC 2002-Betriebssystem von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF). Laut Toshiba ist der PDA 17,5 Millimeter hoch und wiegt 180 Gramm. Das Gerät soll für 1464,92 Mark in den Handel kommen.

Weitere Daten des PDA: Antireflexives 3,5 Zoll TFT-Display mit bis zu 64.000 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Pixel, 64 MByte SDRAM (32 MByte ROM), sowie je eine Infrarot-, serielle und USB-Schnittstelle, CF-II-Slot, SD-Card-Slot, MP3- MPEG 4-Player,

Die Bedienung des Geräts erfolgt Wahlweise mit einem Stift über ein Touchpanel, eine Navigationstaste sowie fünf Programmtasten.

„Der Eintritt in den deutschen PDA-Markt ist für uns ein wichtiger Schritt innerhalb unserer Entwicklung zum Mobile Solution Vendor“, erklärte der Marketing-Chef für den Bereich Computer Systeme Deutschland und Österreich, Thomas Kissel-Müller. „Wir sehen in dem Marktsegment der PDAs ein großes Potenzial und planen, unseren Kunden bereits im nächsten Jahr eine komplette Business-Lösung zur Verfügung zu stellen.“ Die Software-Ausstattung umfasst die Pocket-Versionen von Word, Excel und Media Player sowie den MSN Messenger und Reader.

Toshiba liefert als Hardware mit dem e570 einen Stift, eine USB-Tisch-Station, Wechselstromadapter, Stromkabel, Soft Case und eine Quickstart-Anleitung aus. Optional sind eine USB-Cradle, serielle Cradle, Seitenteile, Remote Control, Kopfhörer, AC-Adapter, USB- sowie serielles Verbindungskabel erhältlich.

Toshiba e570 PDA

Der e570-PDA (Foto: Toshiba)

Kontakt
Toshiba Infoline Deutschland, Tel.: 01805/224240 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba-PDA kommt Mitte November

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *