Handspring drängt in den Corporate-Markt

Allianz mit Software-Firma Aether Systems soll zu mehr Firmen-Kunden verhelfen / Mit dem PDA aufs Unternehmensnetzwerk zugreifen

Der PDA-Hersteller Handspring (Börse Frankfurt: HS9) will verstärkt Geschäftskunden ansprechen. Dafür ist das Unternehmen bereits im März des Jahres eine Vereinbarung mit Vertriebspartner Ingram Micro eingegangen. Seitdem versucht Micro ab sofort ausgewählten Händlern Visors mit dem Ziel anbieten, Handsprings Position bei den Firmenkunden zu verbessern. Mit diesem taktischen Feldzug will der PDA-Neuling dem Konkurrenten Palm (Börse Frankfurt: TCC) auch Marktanteile im Unternehmenssektor streitig machen.

Am vergangenen Mittwoch ging Handspring einen Schritt weiter und gab eine Allianz mit Aether Systems bekannt. Die vom Unternehmen entwickelte Technik erlaubt mobilen Geräten Zugriff auf Daten im Firmennetzwerk. Die Firma Aether entwickelt Verklaufssoftware und andere wichtige Business-Applikationen. Dabei vertreibt das Unternehmen sowohl Client- als auch Server-basierte Software.

Als der Deal zwischen dem Handheld-Hersteller Handspring und dem Vertriebsunternehmen Ingram Micro bekannt wurde, sitegen die Aktien um 3,06 Dollar oder 24 Prozent auf 15,88 Dollar (ZDNet berichtete).

Gartner Analyst Ken Dulaney sieht den neuen Partner als wichtige Stütze für das neue Geschäftsumfeld: „Handspring muss einen mühsamen Kampf bestehen, da sie sich zuvor nicht im Unternehmenssegment etabliert haben, der sowieso immer geringer wird.“

Handspring hielt Ende Februar 28 Prozent des Handheld-Marktes im US-Einzelhandel. Palm verlor zwei Prozent an seinen Konkurrenten und besitzt einen Marktanteil von 59 Prozent.

Kontakt:
Handspring, Tel.: 0699/5307302 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Handspring drängt in den Corporate-Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *