Portabler Musik-Player von Compaq präsentiert

Ipaq Personal Audio Player PA-2 kommt mit 64 MByte Speicher / Gerät ab sofort für 599 Mark im Handel

Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) hat mit Ipaq Personal Audio Player PA-2 ein digitales Musikabspielgerät für unterwegs vorgestellt.

Der 85 Gramm schwere PA-2 ist ab sofort im Handel für 599 Mark erhältlich. Das Gerät spielt digitale Musik der Formate „.mp3“, „.wma“ (Windows Media Audio) und „.aac“ (Advanced Audio Code) ab.

Musikstücke kann der Anwender in die Musikbibliothek des PA-2 per PC von CD überspielen, vom Internet direkt auf den PA-2 herunterladen oder von einer Festplatte übertragen. Die Songs sollen mit dem Windows Media Player oder der mitgelieferten Musicmatch Jukebox 6.0 Software verwaltet werden können.

Der Speicher des Geräts ist 64 MByte groß und lässt sich bei Bedarf mit einer Multimedia Card (MMC) auf 128 MByte erweitern. Legt man eine durchschnittliche „.mp3“-Dateigröße von 3,5 MByte zugrunde, so passen rund 18 Songs auf den internen Speicher. Die Batterie soll für 14 Stunden Dauerbeschallung reichen.

Kontakt:
Compaq, Tel.: 089/99330 (günstigsten Tarif anzeigen)

Compaqs erster portabler Musik-Player: Der Ipaq PA-2

Compaqs erster portabler Musik-Player: Der Ipaq PA-2 (Foto: Compaq)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Portabler Musik-Player von Compaq präsentiert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *