D1 will Herr der Ringe-Fans ködern

Exklusiv-Vertrag sichert Vermarktung des Fantasy-Epos auf dem Handy

T-Mobile hat sich nach eigenen Angaben die exklusiven Vermarktungsrechte an der Herr der Ringe-Saga für den deutschen Mobilfunkmarkt gesichert. D1-Kunden sollen innerhalb der nächsten drei Jahre interaktive Spiele und Services auf das Handy erhalten. Zunächst basieren die Dienste nach Angaben von T-Mobile auf SMS.

Die Tochter der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) will Multiplayer-Spiele, nutzerbezogene Services, Logos und Informationen zum Film bereithalten. „Wir haben einen ähnlichen Service mit Quizz und Hintergrundinformationen bereits zum Film ‚Bridget Jones‘ gestartet“, erklärte ein Sprecher von T-Mobile gegenüber ZDNet. Für den Herrn der Ringe denkt man auch darüber nach, Klingeltöne anzubieten. Der Dienst soll angeblich Ende September starten.

„Vor allem junge Leute zeigen ein starkes Interesse an Entertainment-Diensten per SMS. Dies gilt um so mehr, wenn die Services aktuelle Lifestyle-Themen aufgreifen und diese fantasievoll und kreativ umsetzen“, erklärt Martin Knauer, Leiter Marketing Standardmarkt bei T-Mobile. Der erste der drei Kinofilme wird voraussichtlich am 20. Dezember in die deutschen Kinos kommen.

Kontakt:
T-Mobile, Tel.: 0228/9360 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu D1 will Herr der Ringe-Fans ködern

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. September 2001 um 15:35 von Glaubhaftiger Leibkerl

    Ringe aufm Hendi?
    Soso….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *