Legend QDI mit Platinix 1 & 2 Mainboards

Auch der Chinesische Hersteller bietet nun Unterstützung für Pentium 4 mit SDRAM

Der chinesische Hardwarespezialist Legend QDI hat mit den Serien Platinix 1 und Platinix 2 weitere Mainboards auf Basis von Intels (Börse Frankfurt: INL) 845-Chipset mit Sockel 478 vorgestellt.

Legend QDIs Platinix 1 im micro-ATX Formfaktor und das ATX-Board Platinix 2 kommen mit einem 400 MHz-Front Side Bus, drei SDRAM DIMM-Slots und einer PC 133-Speicherkapazität von bis zu drei GByte. Das größere ATX-Board verfügt über sechs PCI-, 4 IDE-Schnittstellen (ATA 100), einen CNR- und einen AGP 4x Slot sowie 4 USB-Anschlüsse. Optional ist es auch mit fünf PCI- und einem ISA-Slot erhältlich. Das Modell Platinix 2A (P2-A) wird mit AC-97-Audio-Decoder onboard geliefert, während die Version P2-L über 10/100 Mbps Ethernet-LAN onboard verfügt.

Die Boards wurden mit den Verfahren BIOS-Protect Easy zur Abwehr von Viren, Manage Easy zur Überwachung des kompletten Systems, Recovery Easy zum Schutz der Harddisk und der darauf gespeicherten Daten sowie das kürzlich vorgestellte Boot Easy zur Beschleunigung des Bootvorgangs ausgerüstet.

Platinix 1 kostet nach Vorstellungen des Herstellers 299 Mark, Platinix 2-A mit AC-97 Audio 339 Mark und Platinix 2-L mit Ethernet 10/100 MBit/s 359 Mark. Die drei Boards sollen noch in diesem Monat in den Handel kommen.

Der unter dem Codenamen „Brookdale“ für Pentium 4-Prozessoren entwickelte Chipsatz liefert die Speicherunterstützung für SDRAM. Analysten gehen seit Monaten davon aus, dass der 845 die Verkaufszahlen des Pentium 4 stärker beeinflusst als eine höhere Taktung. „Ich glaube nicht, dass die Endverbraucher so sehr auf die Taktfrequenz achten. Sie wollen wissen, was kostet das? Und wie stabil läuft das System?“, so der Analysten Kevin Krewell von Instat/MDF (ZDNet berichtete).

Kontakt:
Legend QDI, Technische Hotline, Tel.: 040/61135316 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Legend QDI mit Platinix 1 & 2 Mainboards

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *