Microsoft-Verfahren erneut verschoben

Richterin hat Abgabe von Statusbericht vertagt / Die Verhandlung wurde auf 28. September verlegt

Richterin Colleen Kollar-Kotelly hat die Abgabefrist für die Statusberichte von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) und dem US-Justizministerium erneut verlängert. Jetzt sollen die Parteien bis spätestens 20. September über ihre Vorstellungen vom Fortgang des Verfahrens Auskunft geben.

Die seit kurzem für den Kartellrechtsprozess gegen Microsoft zuständige Richterin hatte erst am 14. September die abgelaufene Frist verlängert (ZDNet berichtete). Beide Parteien

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft-Verfahren erneut verschoben

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *