Zwei neue Versionen von Norton Systemworks 2002

Integriertes Virus-Tool entfernt virtuelle Schädlinge jetzt selbständig / Windows XP-kompatibel

Ab sofort verkauft Symantec (Börse Frankfurt: SYM) zwei neue Versionen seiner Toolsammlung Norton Systemworks. Die Software gibt es als 2002 Standard-Version sowie als Systemworks 2002 Professional Edition.

Bei ersterer kostet die Vollversion 89,95 Euro, das Upgrade 59,95 Euro. Die Pro-Version schlägt mit 129,95 Euro zu Buche, für das Update verlangt der Hersteller 79,95 Euro. Die Software ist Windows XP-kompatibel.

In der Standard-Version ist die Komponente Goback 3.0 Personal Edition von Roxio zur Systemwiederherstellung zu Antivirus, Utilities und Cleansweep hinzugekommen. Bei der Pro-Edition ist darüber hinaus Norton Ghost 2002 in der Vollversion zum Klonen von Festplatten sowie Faxwin 10 Basic beigepackt.

Neu bei der Version 2002 von Norton Antivirus ist die Selbstreinigungs-Funktion: Die Software entfernt Viren ohne Eingriff des Anwenders. Zusätzlich eingebaut wurde in Erinnerung an den „I love you“-Wurm eine Skriptblockierungs-Technologie. Ab der 2002er-Variante werden auch ausgehende Mails geprüft.

Kontakt:
Symantec, Tel.: 02102/74530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zwei neue Versionen von Norton Systemworks 2002

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *