Mediantis verkauft Buchgeschäft

Buecher.de geht samt Inventar und Markenrechten an Booxtra über / Hauptversammlung muss noch zustimmen

Mediantis (Börse Frankfurt: BDE) hat angekündigt, sich von seinem Online-Buchgeschäft sowie der Marke und der Domain Buecher.de zu trennen. Die Firma Booxtra kauft die genannten Bereiche auf.

Der Online-Shop Buecher.de soll von dem Augsburger Unternehmen Booxtra weitergeführt werden. Der Kaufpreis besteht aus einem fixen und einem variablen Anteil und soll laut Mediantis zwischen fünf und sieben Millionen Mark betragen. Die Veräußerung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Hauptversammlung von Mediantis.

Anfang September war das Gerücht aufgekommen, dass Amazon (Börse Frankfurt: AMZ) den deutschen Konkurrenten übernehmen will. Beide Unternehmen wollten sich zu den Berichten nicht äußern.

Die Muttergesellschaft von Buecher.de hatte im März erklärt, dass die Finanzierung des Unternehmens auf absehbare Zeit gesichert sei (ZDNet berichtete). Im laufenden Geschäftsjahr will Vorstand Georg Heusgen den Umsatz um 50 Prozent auf 57 Millionen Mark steigern und den Verlust zugleich um 40 Prozent auf 15 Millionen Mark senken.

Kontakt:
Mediantis, Tel.: 089/7244140 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mediantis verkauft Buchgeschäft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *