Kontroverse Prophezeiungen für Chip-Industrie

IDC-Analysten rechnen mit einem schlechten Jahr für den PC-Markt / Semico Research kalkuliert hingegen mit 23-prozentigem Wachstum

Verwirrung im Chip-Markt. Während einige IDC-Analysten die Situation am PC-Markt für dieses und nächstes Jahr schlechter als bisher angenommen beurteilen (ZDNet berichtete), prophezeihen die Experten des Technologiemarktforschungsinstituts Semico Research ein 23-prozentiges Wachstum im Halbleitermarkt.

Den Worten von Semico Research zufolge, wird der weltweite Markt für Halbleiter im kommenden Jahr 193 Milliarden Dollar erreichen und damit 23 Prozent größer sein als in diesem Jahr. Nach einem schwachen ersten Quartal Anfang 2002 werde der Markt konsequent die folgenden drei Quartale wachsen, glaubt Semico President Jim Feldhan.

Der Markt der Chip-Industrie werde bis über 2004 ansteigen und 302 Milliarden Dollar erreichen, bevor es 2005 zu einem weiteren zyklischen Einsacken desselben komme, so Feldhan. Jedoch auch Semico wartet auf den entscheidenden Schlüssel, um die Ausgabenlust der Endverbraucher für High-tech Produkte wieder zu steigern. Feldhan meinte, dass Steuerreduzierungen der US-Regierung in diesem Bereich einiges bewirken könnten.

Kontakt:

Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)
Hewlett-Packard, Tel.: 07031/140 (günstigsten Tarif anzeigen)
Compaq, Tel.: 089/99330 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kontroverse Prophezeiungen für Chip-Industrie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *