Samsung präsentiert Harddisk mit 40 GByte pro Platter

Spin Point V40-Serie kommt mit zwei MByte Buffer / Laufwerke bereits in Auslieferung / Preis für 80 GByte-Version noch unbekannt

Samsung Information Systems America hat die Verfügbarkeit seiner Festplattenserie Spin Point V40 angekündigt. Die Harddisks besitzen laut dem Hersteller eine Datendichte von 40 GByte pro Platter und arbeiten mit einer durchschnittlichen Suchzeit von 8,9 Millisekunden bei 5400 Umdrehungen pro Minute. Die Speicherlaufwerke sind standardmäßig mit zwei MByte Buffer ausgestattet und warten mit einer Ultra ATA-100-Schnittstelle auf.

Mit den neuen Massenspeicher-Lösungen wendet sich der Hersteller an Desktop PCs und den Endverbrauchermarkt. Die Massenauslieferung hat bereits begonnen. Die V40-Festplatten soll es in Deutschland den Größen 20, 40 und 80 GByte geben. Die 20 GByte-Version kostet 249 Mark und das 40 GByte-Modell etwa 279 Mark. Preis und Verfügbarkeit für die 80 GByte-HDD konnte Samsung Deutschland gegenüber ZDNet noch nicht nennen.

„Die Spin Point V40-Serie gibt Speicherkapazität von bis zu 80 GByte. Damit kann man auch mit speicherintensiven Multimediacontent wie Filme und MP3-Songs umgehen“, propagiert der Vice President Samsungs PR-Speicherabteilung No-Kyung Park das Produkt.

Bisher sind von dem Hersteller Spin Point V20 (mit 20 GByte pro Platter) und V30 (mit 30 GByte pro Platter) auf den Markt. Die V40-Serie besitzt im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine nochmals verbesserte Anti-Shock-Technologie sowie laut dem Hersteller „sehr leise Laufgeräusche“ durch die eigens entwickelte Noise Guard- und Silent Seek-Technologien.

Kontakt: Samsung, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung präsentiert Harddisk mit 40 GByte pro Platter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *