Fujitsu stellt 256-MBit FCRAM mit DDR-Schnittstelle vor

Muster der Serie A sind bereits erhältlich / Serie B wird später im Jahr verfügbar sein

Fujitsu Microelectronics hat die neuesten Produkte seiner Fast Cycle RAM-Serie (FCRAM) vorgestellt, eine Reihe von schnellen 256-MBit Speichern, die über eine DDR (Double-Data-Rate)-SDRAM Schnittstelle verfügen. Die neuen FCRAMs, die in Zusammenarbeit mit Toshiba entwickelt wurden, sind für hochleistungsfähige Netzwerksysteme mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 MHz gedacht.

Die neuen 2,5 V FCRAMs werden in die Serie A (mit Taktgeschwindigkeiten von 154 MHz) und die Serie B (mit Taktgeschwindigkeiten von 200 MHz) unterteilt. Beide Serien verwenden eine SSTL-II E/A-Schnittstelle. Die Taktzeiten für die unterschiedlichen Versionen der Serien reichen von 25 bis 40 ns, wobei die Zugriffszeiten bei 22,5 ns (Serie A) und 22 ns (Serie B) liegen.

Zur Serie A gehört der MB81N261647A mit Taktgeschwindigkeiten von 133 bis 154 MHz und zur Serie B der MB81N261647B mit Taktgeschwindigkeiten von 167 bis 200 MHz.

Die 256-MBit FCRAMs sind für Systeme geeignet, die zusammen mit Fujitsus High-End ASIC Networking-Funktionen eingesetzt werden. Muster der Serie A sind bereits erhältlich, die Serie B wird später im Jahr verfügbar sein. Alle neuen FCRAMs werden in 66-Pin TSOP-Gehäusen (Thin Small Outline Packages) geliefert.

Fujitsu hat FCRAM seit Anfang 1999 entwickelt (ZDNet berichtete). Mehr Informationen zum Thema DDR bietet der TechExpert-Artikel Double Data Rate-Guide.

Kontakt:
Fujitsu Computer, Tel.: 06172/18800 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu stellt 256-MBit FCRAM mit DDR-Schnittstelle vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *